SPD Weil der Stadt

 

"Bildungspolitik in Baden Württemberg - gerechte Chancen für unsere Kinder?"

Veröffentlicht in Ortsverein

Die Bildungspolitik in Baden Württemberg bleibt ein spannendes Dauerthema. Nach G8 am Gymnasium sorgt die Einführung der Werkrealschule wieder für heftige Diskussionen. Vom Kultusministerium als Erfolg gefeiert, wird sie von Seiten der GEW als bildungspolitische Sackgasse gesehen. Die Unterrichtsversorgung, nicht nur im Krankheitsfall, sorgt angesichts der überfüllten Klassen insbesondere in den Realschulen und den beruflichen Schulen für neuen Zündstoff. Umstritten sind die Elite-Stipendien zu Lasten der überfälligen BAföG-Erhöhung. Nicht zuletzt bleibt die Frage, welchen Stellenwert die frühkindliche Bildung und die Chancengleichheit für Kinder aus sozial benachteiligten Familien haben.

Zu dieser Veranstaltung mit Doro Moritz, GEW-Landesvorsitzende und Dr. Tobias Brenner, MdL lädt der SPD-Ortsverein Weil der Stadt herzlich ein.

Montag, 27.09.2010 um 19.30 Uhr, in der Aula der Heinrich-Steinhövel-Schule, Jahnstr. 10

Das Jugendorchester der Musikschule Weil der Stadt sorgt für eine kleine musikalische Einleitung. Parkmöglichkeiten sind am Festplatz in weil der Stadt vorhanden.

 

Besucherzähler

Besucher:803497
Heute:19
Online:1