SPD Weil der Stadt

 

Herzliche Einladung zum Kulturfest am 28.11.2015

Veröffentlicht in Ankündigungen

Herzliche Einladung zum 35. Kulturfest! Dieses Jahr findet es am Samstag, den 28.11.2015 um 20 Uhr in der Festhalle Merklingen statt.
Hallenöffnung ist um 19 Uhr. Zu Gast dieses Jahr ist Thomas Schreckenberger mit seinem Programm „Notausgang gesucht“.
 

Eintrittspreise: VK 16 Euro, AK 18 Euro, Kartenvorbestellung bei Rudolf Fuchs (Tel.: 07033 6939244, Mail: fuchs-ruwa@t-online.de) sowie bei Buchhandlung Scharpf in Weil der Stadt und Schreibwaren Herdtle in Merklingen.

Aktuelle Pressestimmen:

„Scharfzüngig und mit entwaffnender Kritik überfällt der Kabarettist Thomas Schreckenberger auch in seinem neuen Programm „Notausgang gesucht“ das Leben in unseren Tagen mit seiner Fernseh-, Werbe-, Facebock-,Esoterik- und Smartphonesucht. Dabei entlarvt er gnaden- und schonungslos mit beißenden Worten Politiker aller Coleurs, Promis und Ärzte, Kirche und Gesellschaft. Er schlägt sie mit ihren eigenen Aussagen und ihrem Verhalten.“ PASSAUER NEUE PRESSE, 17.2.2014

 

„Stylisch im grauen Anzug mit lilafarbenem Hemd und ohne jegliche Requisite schlüpft er mit grandioser Authentizität und rasanter Geschwindigkeit in die unterschiedlichsten Rollen. Mit urkomischen Dialogen und perfekten Parodien prominenter Charakterköpfe strapaziert er die Lachmuskeln seines Publikums“ SÜDKURIER, 27.01.2014

 

„Hochkarätige, bissige Pointen verlangen Aufmerksamkeit, machen aber auch den Spaßfaktor des Abends aus. Mal agiert Schreckenberger so boshaft, dass einem fast das Lachen im Halse stecken blieb, dann wieder witzelt er am Rande der Satire. Das Publikums jedenfalls quietscht vor Vergnügen und spendiert einige Bravo-Rufe im rauschenden Applaus“ SÜDDEUTSCHE ZEITUNG ,17.02.2014

 

„Schreckenbergers aktuelles Programm ist erfrischend unpolitisch unkorrekt.....Ob Merkel, Schröder oder Kohl: fast alle Akteure seines Spotts imitiert er auch. Teilweise so perfekt, dass die Zuschauer denken, sie haben gerade die Tagesschau an. Ein wirklich amüsanter Abend.“ LKZ, 21.01.2014

 

Besucherzähler

Besucher:803497
Heute:19
Online:1