SPD Weil der Stadt

 

Pflegeheim Merklingen erst 2009

Veröffentlicht in Gemeinderatsfraktion

 

Die CDU-FDP-Landesregierung in Stuttgart will das Pflegeheim Merklingen auch 2008 nicht auf die Förderliste setzen. Dies ist in jeder Hinsicht enttäuschend. Unser erneuter Briefwechsel mit allen Landtagsabgeordneten unseres Wahlkreises und die auf unseren Antrag vom Gemeinderat beschlossene Resolution gingen leider ins Leere. Schon vor genau einem Jahr schrieben wir an gleicher Stelle: „Das enorme Engagement der Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung und der beteiligten sozialen Einrichtungen und Vereine, der Kirchen, des Gemeinderats und der Stadtverwaltung und die Vorlage eines gemeinsam erarbeiteten überzeugenden Konzepts wurde von der Landesregierung nicht honoriert. Bauen ohne Zuschussförderung hieße aber, dass die Pflegesätze drastisch in die Höhe gingen. Dies ist niemandem zumutbar.“ Daran hat sich nichts geändert. Ein dringend notwendiges Angebot für die pflegebedürftigen und an Demenz erkrankten Menschen in unserer Stadt verzögert sich nach der Entscheidung der CDU-FDP-Landesregierung um ein weiteres Jahr.
Bernhard Weisser, Fraktionsvorsitzender

 

Besucherzähler

Besucher:803501
Heute:25
Online:1
 

Ihr Landtagskandidat Jan Hambach

https://www.janhambach.de/